View Resource

PORTO GROßRAUM, Portugal Weniger Abfall, weniger Kohlenstoff - ein Klimaschutz-Konzept in der Region
PORTO REGION, Portugal Less waste, less carbon – a climate protection approach in the region
Der Abfallsektor ist ein wichtiger, oft unterschätzter Bereich, welcher zur Reduktion der Treibhausgase beitragen könnte. LIPOR - Interkommunales Abfall Management System von Groß-Porto ist verantwortlich für das Management, die Behandlung und Verwertung der Siedlungsabfälle von acht Gemeinden der Region Porto: Espinho, Gondomar, Maia, Matosinhos, Porto, Póvoa de Varzim, Valongo und Vila do Conde.

LIPOR dient einer Fläche von 650 km2 und rund 1.000.000 Einwohner und verwaltet über 500.000 Tonnen Abfall pro Jahr. Das Unternehmen startete ein Projekt, ihre Klimabilanz zu bewerten und Maßnahmen zu identifizieren, die zu bedeutsamen Reduktionen beitragen - mit einer Reihe von Initiativen, welche verschiedene Bereiche einschließen, die für die Abfallwirtschaft relevant sind: Müllabfuhr, Ausbildung und Energieeffizienz.
Resource(s) downloads:
LG Action case_porto_DE.pdf [LG Action case_porto_DE.pdf, 516.87 kb]
Icon/category:
  • Plan Action
  • Implement Action
  • Energy
Type of resource:
  • Case Study
Medium:
  • Electronic resource
Purpose:
  • Guidance
  • Implementation
Author: ACR+
Published in: 2011
Relevant for:
  • Europe
Sector:
  • Municipal
Topic:
  • Energy
  • Recycling & waste
  • Waste
Language:
  • German
Free to use: Yes
Energy Subject:
  • Energy production
Users did not rate this entry yet !
rating